Befilzung

Optisches Tuning für ältere Infinity Lautsprecher (RS-3(a/b), RS-4, RS-5…)

Besitzer von älteren Infinintyboxen kennen das ja schon. Die Front- und Rückwände sind mit einer dunklen braun-rot getönten Farbe grob lackiert worden. Diese Farbe ist über die Jahre bei vielen Boxen schon unschön geworden und man hat sich auch irgendwann daran „satt“ gesehen. Im Falle der RS3A/B ist um die Mittel- und Hochtöner noch eine alternde Schaumstoffplatte aufgeklebt, die bei den meisten ebenfalls dadurch unansehnlich wird, das hier – ähnlich wie bei den Sicken – der Zerfall sein Werk tut. Diese Schaumstoffplatte sollte wohl eine gewisse Abstimmung der Box durch ihre dämpfende Wirkung bringen. Wenn aber der Schaum zerfällt, bleibt von der Dämpfung nichts mehr übrig.

Mit der Neubefilzung Ihrer klassischen Infinity erhalten Sie einen Lautsprecher, der optisch mit allen angebotenen Speakern mitzieht und durch den edlen Holzfinish weiter oben in der persönlichen Gunst stehen kann. Sollten Sie Ihre Lautsprecher durch neue Sicken sowieso restaurieren wollen, empfehlen wir Ihnen bei dieser Gelegenheit auch gleich ein optisches Tuning mit Filz machen zu lassen. Es lohnt sich und Ihr Wohnzimmer wird es Ihnen verdanken 🙂

Die empfohlene Filzdicke beträgt 2mm. Der Filz wird auf den Milimeter genau bestellt und stammt von einem Schweizer Lieferanten und ist sehr robust und pflegeleicht.

supportet by fragentransfer